Startseite
  • Online-Webinare

    Aufgrund der Corona-Situation können wir leider keine Schulung bei uns vor Ort stattfinden lassen. Damit Sie dennoch weiterhin die Möglichkeit haben, die Weiterbildung in Anspruch zu nehmen, bieten wir Ihnen aktuell Online-Webinare an.
    Eine Übersicht aller Webinare mit Terminen finden Sie hier.

  • Wir sind für Sie da!

    Sicherlich verfolgen Sie die aktuellen Entwicklungen rund um das Corona-Virus so aufmerksam wie wir. Wir versichern unseren Kunden: Die FKR bietet ihr komplettes Servicepaket, solange es die Behörden erlauben. Selbstverständlich halten wir Sie weiter auf dem Laufenden.

  • VERSCHOBEN

    MESSEN VERSCHOBEN / ABGESAGT

    Die Messe SHK Essen wurde auf den 01.-04.09.2020 verschoben.
    Die Messen Light+Building Frankfurt und die IFH Nürnberg wurden komplett abgesagt.

Frequenzumrichter

Frequenzumrichter steuern den Energiebedarf verbrauchsstarker Geräte besonders effizient. So verbrauchen Ventilatoren und Pumpen dank Frequenzumrichtern bis zu 50% weniger Energie: insbesondere durch die präzise und bedarfsgerechte Steuerung der Motordrehzahl.

Ein Frequenzumrichter ist ein Stromrichter, der aus Wechselspannung eine in der Frequenz und Amplitude veränderbare Wechselspannung für die direkte Versorgung von elektrischen Maschinen wie Drehstrommotoren generiert. Sollwerte für Frequenz und Amplitude der Ausgangswechselspannung richten sich nach den Erfordernissen der elektrischen Maschine und deren aktueller Last. Manche Frequenzumrichter weisen zusätzliche Sensoreingänge auf, um Zustandsparameter der elektrischen Maschine, wie Drehzahl oder momentane Winkelposition des Rotors, zu erfassen. Je nach Art der elektrischen Maschine können Frequenzumrichter sowohl mit Einphasenwechselspannung als auch Dreiphasenwechselspannung arbeiten und auch aus Einphasenwechselspannung eine Dreiphasenwechselspannung für die Versorgung von Drehstrommotoren generieren.

Umrichter sind elektrisch ähnlich aufgebaut, dienen aber nicht der Steuerung und Versorgung eines elektrischen Motors, sondern arbeiten üblicherweise mit einer fixen Frequenz und Spannungsamplitude am Ausgang zur Versorgung mehrerer, unterschiedlicher Verbraucher.