Startseite
  • Social Media

    Folgen Sie uns und besuchen Sie unsere

    FKR-FACEBOOK Seite

    Wir freuen uns auf Sie!

     
  • FKR AKTUELL

    Kennen Sie schon die Neuigkeiten von den FKR Häusern?

    Unter der Rubrik AKTUELLES finden Sie die neuesten Produktflyer und Angebote.

    Klicken Sie hier und gelangen Sie zu News von FKR!

Fema

FEMA by Honeywell – Lösungen für Ihre Sicherheit

Honeywell FEMA Druckwächter und Begrenzer in Sicherheitsfunktion tragen wesentlich zum sicheren Betrieb von Maschinen und Anlagen bei. Mit den entsprechenden Zulassungen nach Druckgeräte-, Gasgeräte- und Explosionsschutzrichtlinie können die Geräte in großem Umfang für die Überwachung von flüssigen und gasförmigen Brennstoffen sowie Dampf- und Heißwasser eingesetzt werden.

Integration von FEMA in die Honeywell-Organisation
Im Jahr 1984 wird das Unternehmen CENTRA-Bürkle GmbH & Co von Honeywell übernommen und damit auch FEMA in die Honeywell-Organisation integriert. Die Verlagerung der FEMA Regelgeräte Honeywell AG in ein neues Produktionsgebäude nach Schönaich erfolgt im Jahr 1989. Seit 1996 führt man die Bezeichnung Honeywell GmbH FEMA Regelgeräte – das geschützte Warenzeichen FEMA blieb im Firmennamen erhalten. Um den Anforderungen eines sich ständig entwickelnden Marktes gerecht zu werden, wurde die Leistungsfähigkeit der FEMA-Produkte durch konsequente Neu- und Weiterentwickelungen verbessert. So konnte in den Jahren 1991 und 1992 die erste Serie elektronischer Druck- und Temperaturtransmitter vom Band laufen.

Sicherheit und Qualität
Ein wichtiger Baustein der Unternehmenspolitik von FEMA ist es, Produkte von hoher Qualität, innovative Lösungen und eine kompetente Kundenbetreuung zu bieten. FEMA Regelkomponenten werden nach höchsten Qualitätsstandards in eigener Herstellung am Hauptsitz in Schönaich produziert und sind für ihre Zuverlässigkeit bekannt. FEMA Druckschalter, Transmitter und Thermostate entsprechen den Kriterien der Stufe SIL 2 (Safety Integrity Level 2) gemäß der Norm IEC 61508-2. Damit stehen sie für „funktionale Sicherheit“ und gewährleisten einen sicheren Anlagenbetrieb im Zusammenspiel mit weiteren sicherheitsgerichteten Komponenten, wie z.B. Aktoren und Steuerungen. Die Norm IEC 61508-2 ist die Grundlage für die Herstellung von sicherheitsgerichteten Komponenten für die Prozessautomation. Neben diesem breiten Produktportfolio ermöglicht FEMA die Anpassung von Druck- und Temperaturmeßsystemen an verschiedenste Anwendungssituationen durch ein fundiertes Angebot von Zusatzfunktionen sowie passenden Druckmittlern.

Einstufungen nach SIL2 gemäß IEC 61508 erlauben einen Einsatz in Bereichen, in denen die funktionale Sicherheit von Anlagen auf Grund von Ausfallwahrscheinlichkeitswerten kalkuliert wird.
 
Daneben bietet Honeywell FEMA Druckschalter und Drucktransmitter für Luft und gasförmige sowie flüssige Medien. Insbesondere die elektronischen Druck- und Differenzdruckschalter sowie Transmitter tragen zur Lösung vielfältiger Mess- und Schaltaufgaben im Bereich des Maschinen- und Anlagenbaus bei. Ein breites Portfolio von Komponenten für die Klimatechnik rundet das Angebot nach unten ab.